Zwei Red Dot Awards für Motion Design


Beim diesjährigen Red Dot Award: Communication Design 2013, einem der weltweit größten und renommiertesten Wettbewerbe der Branche, konnte die dmcgroup gleich zwei Preise abräumen. Die heiß begehrten Red Dots gingen an den DISCOVERY CHANNEL-Spezialtrailer „Zweiter Weltkrieg/D-Day“ sowie an das aufwendige Redesign des Pay-TV-Channels SKY KRIMI.

Den Look eines Senders von vorn bis hinten umkrempeln – ein Auftrag, bei dem jede Agentur vor Freude Schnappatmung bekommt. SKY KRIMI gab den Startschuss – die dmcgroup legte los. Mit Handschellen, Absperrband, dreckigen Gummistiefeln und, jawohl, einem Gartenzwerg: Beweisstücke, spannend verknüpft durch seidene Fäden, die den Zuschauer ins Netz des Verbrechens ziehen und schließlich das Senderlogo formen. Eine fesselnde visuelle Hommage ans Krimi-Genre – zuvor bereits mehrfach ausgezeichnet auf der Promax und den Eyes & Ears Awards.

Ein Spezialtrailer für Discovery Channel zum Gedenktag „Zweiter Weltkrieg/D-Day“ – interessante Aufgabe, schweres Thema. Statt mit Realbildern arbeitete die dmcgroup mit Soldatenminiaturen, im Kampf erstarrt. Die ruhige Bildsprache in Schwarz-Weiß mit extremen Schärfenverlagerungen, getragen von einer intensiven Audio-Komposition, beschwört die individuellen Schicksale der Kriegsteilnehmer herauf. Und bleibt im Gedächtnis. Preisgekrönt auf den Eyes & Ears Awards – und nun auch beim diesjährigen Red Dot Award.