Versicherungen leichtgemacht

Allianz Österreich startete diesen Herbst in Zusammenarbeit mit Signon und dmcgroup ein Experiment mit dem Ziel, Menschen zu ermöglich, sich und ihre Gegenstände flexibler als je zuvor zu schützen. Mit Allianz Click & Go können Gegenstände, wie Instrumente, Sportgeräte und elektronische Devices, stundenweise versichert werden – unkompliziert, simpel und online. Der Schutz gilt stundenweise, weltweit und nicht nur für Gegenstände, sondern gleichzeitig tritt auch eine Unfallversicherung für den User in Kraft. Aktivieren kann man seine Versicherung mit einem einfachen Klick. Allianz Click & Go hat damit 2017 ein neues Zeitalter für Versicherungen eingeläutet!

Das Projekt beinhaltete Konzept, Design und Frontend Development einer Micro-Website mit einem kompletten Produktzyklus. Die hohe Komplexität eines Versicherungs-Abschlusses sollte leicht für den User verständlich und durchführbar gemacht werden. Der Prozess sollte in kurzer Zeit verstanden werden und ohne Unterbrechungen oder Unterstützung eines Beraters, ausschließlich online abschließbar sein. Besonders wichtig war der Fokus auf mobile Endgeräte, da es Click & Go möglich macht, on-the-go von Usern benutzt zu werden.

 

„Hand in Hand, von Anfang an.“

Doch die komplexe Aufgabenstellung alleine war für dieses Projekt nicht Herausforderung genug. Mit einer Timeline von sechs Wochen hieß es vor allem, Prozesse zu beschleunigen und dabei die Qualität zu jedem Zeitpunkt aufrecht zu erhalten. Ausschlaggebend für die erfolgreiche Umsetzung innerhalb eines so strikten Zeitplans war vor allem die interne Organisation, beginnend mit der Aufstellung des Teams. Gleich zu Beginn wurde ein entscheidungsmächtiges Projekt-Team zusammengestellt, das täglich zusammenarbeitete. Verschiedene Tools unterstützen die Kommunikation und es konnte gemeinsam und parallel gearbeitet werden. Der Fokus lag darauf, die Abstimmungsschleifen zu minimieren und somit eine konzentrierte Arbeit am Produkt zu ermöglichen.

Stichwort: Agil

Es wurde auf ein Agil Software Development gesetzt, womit Funktionalitäten erschaffen wurden, die sich auf Stories von Usern aufbauen. Dadurch konnte ein unabhängiges Interaction Design entwickelt werden, das „von vorne bis hinten einmal durchgedacht“ wurde. Die Kommunikation innerhalb des Projekt-Teams hat so gut funktioniert, dass Tools und Handlungsstrategien auch in andere Projekte integriert wurden. On-Time und On-Budget. Von Beginn an wurde auf Basis von User Interaktionen gelernt und on-the-go adaptiert. Abgeschlossen wurde das Projekt mit einer gemeinsamen Retroperspektive. Klar wurde für das gesamte Team, wenn die Kommunikation einwandfrei funktioniert und diese schnelle Feedback-Zyklen ermöglicht, ist fast alles möglich. Vom ersten bis zum letzten Tag waren alle Beteiligten extrem fokussiert.

Auf altbekanntes zurückgreifen

Das Design beruht auf dem Corporate Design der Allianz, welches ebenso von der dmcgroup stammt. Somit konnten die Beteiligten auf vieles zurückgreifen, was bereits ausführlich von der dmcgroup entwickelt wurde.

Bereits während der Entwicklung wurde ein Usability Test in kleinem Rahmen durchgeführt, um erste Impressionen einzufangen und diese direkt in Adaptionen umzuwandeln. So konnte zu einem frühen Zeitpunkt Feedback eingeholt werden und das Tool nutzerzentriert weitergestaltet werden.

It´s a new dawn, it´s a new day.

Mit Allianz Click & Go hat ein neues Zeitalter für die Versicherungsbranche geschlagen. Die Assoziationen von Versicherungen mit etlichem Papierkram, langen Wartezeiten und komplizierten Prozessen gehören nun der Vergangenheit an. Mit Allianz Österreich genügt ein Klick und Ihre Habseligkeiten und Sie selbst sind mit einer Unfallversicherung für alle Herausforderungen des Alltags gewappnet!