Die dmcgroup erneuert eines ihrer Herzensprojekte. Das Typemuseum wurde mit Community-Features ausgestattet und soll zu einem lebendigen Portal für Schriften LiebhaberInnen werden.

Das Typemuseum ist eine virtuell verortete Sammlung von Bildern, die typografische Exponate des öffentlichen Raumes zusammenführt. Die Inhalte werden durch die Community gesammelt, hochgeladen, verortet, verschlagwortet und publiziert. Die Bandbreite der dargestellten Objekte reicht von der Konzertankündigung in Stickerform, bis hin zum Schriftzug, der den Eingang des Ladens um die Ecke schmückt; vom Straßenschild in Südafrika, bis hin zur vergoldeten Plakette einer Botschaft in Madrid.

Bilder_Samplo_Big

Auch Bilder aus London findet man im Typemuseum

Sein Wesen ist die subjektive Auswahl von Schriftbildern unserer alltäglichen Erlebniswelt. Seine Dynamik generiert sich aus dem Entdecken des vermeintlich Gewöhnlichen. Seine Poesie liegt in der Vielfältigkeit der typografischen Zeichen und ihrer möglichen Bedeutungen. Durch die Darstellung im Typemuseum können diese Abbildungen vergleichend betrachtet, eingeordnet und kategorisiert werden. Subjektive Erinnerungen von typografischen Spuren werden durch die Sammlung kontextualisiert. So können sie nicht nur auf ihr ästhetisches Potential hin untersucht und bewertet werden, sondern darüber hinaus einen Katalog identitätsstiftender Merkmale sozialer Umgebungen bilden. Das Typemuseum wird so zum Schmelztigel kollektiver typografischer Erinnerungen, aus dem jeder schöpfen kann und zugleich jeder einen kreativen Beitrag leisten kann. Es dient ganz im Sinne eines richtigen Museums, Studien-, Bildungs- und Unterhaltungszwecken.

Das Typemuseum wird seit 1996 von dmcgroup betrieben. Mit dem Relaunch öffnet man das Museum für Menschen, die sich an dem Projekt beteiligen wollen. Um die Suche nach Inspiration zu erleichtern werden neue, verfeinerte Kategorisierungsmöglichkeiten wie z.B. Schriftgestalt, Ort oder Funktion, als Schnelleinstieg angeboten.

Bilder_Samplo

Typografie mit anderen teilen – www.typemuseum.com

Relevante Inhalte zum Thema Typografie werden in Artikelform mit den Typemuseum-Besuchern geteilt. So sollen auch Typografie-Liebhaber und Designer, die sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen, im neuen Typemuseum ein Forum finden.

Die Plattform befindet sich in einem laufenden Optimierungsprozess. In sogenannten Sprints werden Schritt für Schritt neue Features hinzugefügt und User-Feedback implementiert. So verbessert die dmcgroup nicht nur die Website, sondern entwickelt und prüft stetig eigene Arbeitsmethoden, um bessere Produkte für Kunden entwickeln zu können.

Die dmcgroup ist seit Ihrer Gründung eng mit Typografie verbunden. Das Typemuseum ist für uns mehr als ein ambitioniertes Projekt um Typografie und Ihren Wert zu vermitteln: Das Typemuseum ist für uns ein Teil unserer Unternehmensgeschichte.

https://www.typemuseum.com
info@typemuseum.com