Sex regiert die Welt. Jeder tut’s, und alle reden drüber. Grund genug, den Abend des Valentinstages damit zu bestücken und entsprechende Promo-Geschütze aufzufahren. Der Höhepunkt: eigens für den DISCOVERY CHANNEL animierte 3D-Spermien – alles zum Thema Sex Science.

Der Sender

Discovery Channel ist das Aushängeschild von Discovery Networks, dem größten und erfolgreichsten Non-Fiction-Network der Welt. Der Name steht für herausragende Qualität und wegweisende Inhalte. Ein Anspruch, der sich auch in der Promotion des Senders widerspiegelt.

Die Aufgabe

Entwicklung eines Ankündigungstrailers für einen Themenabend mit hochwertig produzierten Dokumentationen rund ums Thema „Sex und Liebe im Fokus der Wissenschaft“.

Die Idee

Eine Gruppe Spermien fließt in völliger Harmonie Richtung Bestimmungsort, als ein Spermium plötzlich umdreht und beginnt, gegen den Strom zu schwimmen. Schließlich nistet es sich im Herz ein. Eine optische Verbindung von Lust, Liebe und Forschung.

Die Umsetzung

Der Klavierpart des Lovesongs „Feels Like Heaven“ setzt ein. In eigens für den DISCOVERY CHANNEL produzierter 3D-Optik erscheint eine Gruppe Spermien, die  zielstrebig in eine Richtung schwimmt. Als ein Spermium plötzlich umdreht, setzt die Stimme der Sängerin ein: „And it feels like heaven to me…“ Das Spermium bahnt sich seinen Weg durch den Strom, biegt ab nach oben, gelangt zum Herz, nistet sich ein und bringt es im Packshot schließlich zum Schlagen. Passend dazu die Sprecherin: „Lust und Liebe unterm Mikroskop. Sex Science. Auf DISCOVERY CHANNEL.“