Die Ausgangslage

Der Verlag MANZ richtet sich mit seinem umfangreichen Verlagsprogramm für Recht und Steuern an alle Personen und Institutionen, die in der Rechts- und Steuerpraxis tätig sind: Rechtsanwälte, Gerichte und Notare, Behörden und Interessensvertretungen, Immobilien- und Wirtschaftstreuhänder gehören ebenso zu den Kernzielgruppen wie Unternehmen jeglicher Größe, Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und die akademische Fachwelt.

Besonderes Augenmerk legt der Verlag seit jeher auf zeitgemäße elektronische Angebote und überzeugt dabei mit einem umfangreichen Online-Angebot seit Jahren die juristische Fachwelt. Hohe Aktualität sowie anwenderfreundlich aufbereitete Inhalte sind wesentliche Qualitätsmerkmale von MANZ-Online.

Herzstück des Angebots in die RDB Rechtsdatenbank.

Aufgaben & Ziele

Um die Inhalte der RDB Rechtsdatenbank auch über mobile Geräte verfügbar zu machen, beauftragte MANZ die dmcgroup mit der Entwicklung eines multidevicefähigen state-of-the-art Interface.

Besonders herausfordernd gestaltete sich der Umstand, das gelernte Web-Standards zur Informationsarchitektur für die RDB nur bedingt berücksichtigt werden konnten.

In einem, sich über 9 Monate andauernden iterativen Prozess wurden daher innovative Lösungen zur effizienten Bewältigung der „speziellen“ Strukturen und inhaltlichen Volumina von Service- und Verwaltungsoberfläche des kostenpflichtigen Recherchediensts entwickelt.

Die dmcgroup unterstützte die Designentwicklung und nachfolgende Dynamisierung durch das IT Team von MANZ Online durch die Bereitstellung der Designs in Form von final codierten Frontendtemplates.