Skip to main content

IT Recruiting und Employer Branding

Gesucht und gefunden: hochspezialisierte Master-Informatiker:innen!

Gesucht
Hochspezialisierte Informatiker:innen und Master-Absolvent:innen: auf dem Arbeitsmarkt so gut wie unsichtbar, sich selbst zu “bewerben” müssen sie nicht.

Getan
Eine Karriere an Orten anbieten, wo die Zielgruppen leben: in Uni-Mensa, Studentenwohnheim und ÖPNV. In einer Sprache, die nur Spezialist:innen verstehen. Auf Online-Marketing wurde bewusst verzichtet.

Gefunden
Es wurden in der Kernzielgruppe Bekanntheit geschaffen, Leads aufgebaut, Kontakt geknüpft, Events und Austausch angeboten. Und erfolgreich neue Kolleg:innen eingestellt.

Kunde: Itestra

Seit: 2021/22

Leistungen:

Design Employer Branding Recruiting
itestra

Wir machen dir ein Angebot…

… wenn du in der U-Bahn bist, Bus oder Straßenbahn an dir vorbeifahren, du auf den Campus frische Luft schnappst, in der Kantine isst oder Kaffee trinkst.

itestra

Recruiting-Kampagne

Wir laden dich ein, mit den Besten mitzuarbeiten

die Kampagne nutzt eine Ansprache, die nur die Wenigen verstehen, die gesucht werden. Deren gefragte Skills werden plakativ in Szene gesetzt. Ergebnis: Funktioniert!

itestra Ad
Itestra cup
itestra Ad

Was muss das Arbeitgeberversprechen (EVP) für IT-Spezialist:innen beinhalten?

Es muss die besonderen Bedürfnisse, Karriereziele und Interessen von Informatikern berücksichtigen, um ein attraktives Arbeitgeberimage zu schaffen und talentierte IT-Fachkräfte anzuziehen.

Technologische Herausforderungen
Die EVP sollte betonen, dass der Arbeitgeber anspruchsvolle und innovative Projekte bietet, bei denen IT-Spezialisten ihre technischen Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Technologien erforschen können. Die Möglichkeit, an spannenden Projekten zu arbeiten und technologische Herausforderungen anzugehen, ist für IT-Spezialisten oft von großer Bedeutung.

Karrieremöglichkeiten und Weiterentwicklung
IT-Spezialisten sind oft bestrebt, ihre Karriere voranzutreiben und sich weiterzuentwickeln. Die EVP sollte Möglichkeiten für berufliches Wachstum, Fortbildungen, Zertifizierungen und Aufstiegsmöglichkeiten betonen. Es ist wichtig, ihnen klare Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens aufzuzeigen.

Flexibles Arbeitsumfeld
IT-Spezialisten schätzen Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit, remote zu arbeiten. Eine EVP, die ein flexibles Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Optionen betont, kann für IT-Spezialisten attraktiv sein.

Innovationskultur
IT-Spezialisten sind oft von Natur aus neugierig und haben ein Interesse an Innovationen. Die EVP sollte eine Kultur der Innovation und des Experimentierens betonen, in der IT-Spezialisten ihre Ideen einbringen und innovative Lösungen entwickeln können.

Teamarbeit und Zusammenarbeit
IT-Projekte erfordern oft Zusammenarbeit und Teamarbeit. Die EVP sollte eine kooperative und teamorientierte Arbeitskultur betonen, in der IT-Spezialisten die Möglichkeit haben, mit anderen Fachleuten zusammenzuarbeiten, ihr Wissen zu teilen und voneinander zu lernen.

Werte und Unternehmenskultur
Eine EVP sollte auch die Werte und die Unternehmenskultur des Arbeitgebers betonen. IT-Spezialisten suchen oft nach einem Arbeitgeber, der ethische Standards, soziale Verantwortung und ein unterstützendes Arbeitsumfeld fördert.

Wettbewerbsfähige Vergütung und Benefits
Die EVP sollte eine wettbewerbsfähige Vergütung und attraktive Zusatzleistungen wie flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsleistungen, Weiterbildungsbudgets und andere finanzielle Anreize hervorheben, um IT-Spezialisten anzusprechen und zu halten.

Itestra Recruiting

Was sind die besonderen Herausforderungen beim Recruiting von hochspezialisierten Informatiker:innen?

Zuvorderst müssen die Bedürfnisse und Erwartungen hochspezialisierter Informatiker berücksichtigt werden.

Technologische Weiterentwicklung
Die IT-Branche entwickelt sich ständig weiter, und hochspezialisierte Informatiker müssen über aktuelles Wissen und Fähigkeiten verfügen, um den Anforderungen gerecht zu werden. Die Identifizierung von Kandidat:innen mit den neuesten Kenntnissen und Erfahrungen kann eine spannende Herausforderung sein.

Anforderungen an den Kulturfaktor
Informatiker:innen haben oft spezifische Vorlieben und Erwartungen an die Unternehmenskultur und die Arbeitsumgebung. Es ist wichtig, eine Unternehmenskultur zu schaffen, die für hochspezialisierte Informatiker:innen attraktiv ist und ihre Bedürfnisse und Erwartungen erfüllt.

Schneller technologischer Wandel
Die technologische Landschaft ändert sich schnell, und es kann eine Herausforderung sein, mit den neuesten Trends und Technologien Schritt zu halten, um hochspezialisierte Informatiker:innen anzusprechen. Die Bereitschaft eines Arbeitgebers, sich kontinuierlich zu entwickeln, ist wichtig, um im Wettbewerb um Talente erfolgreich zu sein.

Passive Kandidaten
Viele hochspezialisierte Informatiker:innen sind in ihren aktuellen Positionen zufrieden und nicht aktiv auf Jobsuche. Sie sind passive Kandidat:innen, die überzeugt werden müssen, den aktuellen Arbeitgeber zu verlassen und sich für eine neue Position zu interessieren.

Unser Team

Hinter dieser Employer Branding Kampagne steckt ein Team, das durch die Synergie von Strategie und Design, das Ziel des Kunden erreicht: Die richtigen Mitarbeiter:innen für itestra zu gewinnen!

Stöbern Sie weiter durch unsere Projekte

Filter

Situation R

Situation R – Digitaler Situation Room

Software-Entwicklung für kollaborative Entscheidungsprozesse
svg+xml;charset=utf dmcgroup

Stadt Düsseldorf

Markenpositionierung & Claim-Entwicklung
Allysca Beitragsbild, recruiting

Allysca – Employer Branding

Employer Branding & Recruiting-Kampagne

Möchten Sie mehr über unsere Services erfahren oder haben Sie Fragen? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie sie mich, um Ihr Anliegen zu besprechen und maßgeschneiderte Lösungen zu erhalten.

Tamara Himler

Tamara Himler, Client Service Director
M +43 676 93 83 137
tamara.himler@dmcgroup.eu